Seite wählen

Naked Yoga für Frauen

Das Nackt Yoga Retreat für Frauen mit Elke Lechner
vom 25.07. – 31.07.2021

Bist auch Du bereit für das erste Nacktyogaretreat für Frauen im Erzgebirge?

Hier findet Nacktyoga statt

Yoga Naked

1. Nacktyogaretreat für Frauen vom 25.07. – 31.07.2021 im Erzgebirge!

1. Tag Ankunft und Begrüssung mit Vorstellrunde von 17-19 Uhr
Abendessen ab 19 Uhr 3 Gänge Menue ( Wahlmöglichkeiten von vegetarisch und Fleisch und Fisch)

2. – 6. Tag
8-9 Uhr – Wir starten mit verschiedenen Übungen und Techniken aus dem Hatha – und Kriyayoga, Energieübungen aus dem Tantra und bioenergetischen Übungen. Durch diese unterschiedlichen Techniken werden alle Energiezentren und Bahnen aufgemacht, die unsere Expressionen zurückhalten. Wir arbeiten gegen das autonome Nervensystem welches durch unsere Vergangenheit gelernt hat sich zu schützen, und uns dadurch weiterhin keinen Zugang zu unseren Gefühlen gestattet. Dadurch werden diese nicht-gefühlten Emotionen im Körper gespeichert und äussern sich langfristig durch chronische Schmerzen und Verspannungen.

Frühstücksbuffet bis 10.00 Uhr

Freie Zeit bis um 16 Uhr
Möglichkeit zum Wandern, Radfahren, Joggen, Saunieren oder auch Ausflüge siehe Hotellink

16 – 18 Uhr
Hatha und Vinyasayoga mit verschiedenen Schwerpunkten.
Wir widmen uns den wichtigsten Asanas die nach Standhaltungen, Vorbeugen, Rückbeugen, Rotationen, Balancehaltungen, Umkehrhaltungen eingeteilt werden. Die Anatomie und das Alignment (die korrekte Ausführung) spielt dabei eine wichtige Rolle um Verletzungen vorzubeugen und um den Körper und Geist wieder in die Balance zu bringen.
Mobility (Kraft und Beweglichkeit) wird auch eine entscheidende Rolle spielen.
Ich werde dabei auf jeden Einzelen so eingehen, dass sich keiner über- und unterfordert fühlt.
Jeder übt in seinem jetzigen Ist-Zustand ohne Leistungsdruck. Denn nur so können Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht kommen.
Die Yogapraxis wird immer mit einer Tiefenentspannung und Meditation beendet.

Ab 18.30 Uhr Abendessen

Danach freie Zeit

7. Tag Abreisetag
8-9Uhr Abschlussrunde und Feedback

Für Fragen auch gerne eine Mail an: info@landhotel-altes-zollhaus.com

Pressebericht von der Zeitschrift Women
Pressebericht von Tag24

Nacktyogaretreat

Leistungen für 6 Nächte 

– 6 x Übernachtungen inkl. Frühstück
– 5 x Halbpension
– 11 x Yogaeinheiten inkl. Nacktyoga im Elke
– 1 x Nacktbaden im Natursee
– 1 x Dinner Sizilianisches Buffet

– Wellnesseintritt für die ganze Zeit

992 Euro Preis pro Person im Doppelzimmer
1138 Euro Preis pro Person im Einzelzimmer
1238 Euro Preis pro Person im Doppelzimmer zur Einzelnutzung
 

Anreise für 3 Nächte am 15.11.2020 oder am 18.11.2020
 

Leistungen für 3 Nächte
 
– 3 x Übernachtungen inkl. Frühstück
– 2 x Halbpension
– 5 x Yogaeinheiten inkl. Nacktyoga im Elke
– 1 x Nacktbaden im Natursee
– 1 x Dinner Sizilianisches Buffet
– Wellnesseintritt für die ganze Zeit
 
547 Euro Preis pro Person im Doppelzimmer
621 Euro Preis pro Person im Einzelzimmer
671 Euro Preis pro Person im Doppelzimmer zur Einzelnutzung
Ist Nacktyoga tatsächlich „nur ein moderner Trend aus den USA“ oder steckt doch mehr dahinter?!“

Mein Name ist Elke und ich nehme dich in diesen 3, oder 6 Tagen mit auf eine Reise zu dir Selbst.

Mein Nacktyogaretreat ist weitaus mehr als nur hüllenlos irgendwelche Asanas oder Verrenkungen die auf Instagram als Yoga dargestellt werden, oder sich voller Ehrgeiz und Schmerzen in die jeweiligen Körperpositionen hineinzuzwängen, um diesem gewissen „Etwas“, „Ich bin“ zu entsprechen.

Ein „Etwas“ was nach Perfektheit, Schönheit, Anmut, Vollkommenheit, ewiger Jugend, Kraft, Leichtigkeit, Beweglichkeit, Selbstliebe strebt und giert, doch im Aussen nie zu finden ist. Was in den Social Medien als Yoga verkauft und zur Schau gestellt wird, ist meist nur Akrobatik. Denn das eigentliche Ziel des Yogas wird dabei völlig aussen vor gelassen. Die Einheit von Körper, Geist und Seele. Und genau diese Einheit versuchen wir im Nacktyoga zu finden, zu spüren und uns darauf einzulassen. Nachdem ich selbst seit meiner frühesten Kindheit durch Traumata, innerer Zerissenheit, Selbstzweifel, Selbsthass, Depressionen, Ängste und Esstörungen immer wieder auf die falschen Bahnen gelangte, war ich mit 29 Jahren am tiefsten Punkt meines Lebens angelangt. Heute bin ich 43 Jahre und habe all meine Vergangenheit hinter mir gelassen und durch Nacktyoga einen Weg für mich gefunden, mich so wertzuschätzen und annehmen zu können um mich selbst zu lieben. Und genau diesen Weg und die damit einhergehenden Möglichkeiten möchte ich auch dir an die Hand geben. Dabei spielt es keine Rolle wie alt, sportlich, beweglich, Yogaanfänger oder Yogafortgeschritten du bist, sondern einzig und alleine darum, den Mut aufzubringen dich hüllen und maskenfrei zu zeigen. Denn nur so kannst du gänzlich diese Freiheit und Einheit auf allen Ebenen spüren und dich so annehmen lernen wie du es dir schon immer gewünscht hast.

Ich werde dir dabei alle Tools an die Hand geben, die auch mir geholfen haben.
All meine Erfahrungen aus der Psycho- und Traumatherapie, Energietechniken, Hatha und Vinyasayoga, Pranayama (Atemübungen), Entspannungstechniken und Meditation. Das Ganze kannst du wie einen Einkauf im Supermarkt betrachten, und dir das mitnehmen was
für dich genau jetzt das Richtige ist.

Vielleicht ist dieses Retreat der 1. Schritt auf deinen neuen Weg dein Ziel zu erreichen.
Mehr Infos zu mir findest du unter Nacktyoga Seite von Elke und Yoga hilft
Instagram @nudeyogini_elke

Was ist Hathayoga?
Hier werden die Asanas auch Körperstellungen isoliert und länger gehalten. Dabei ist der Bewegungsablauf (Karanas) sehr wichtig.
Das bedeutet, das bewusste Hineingehen, das bewusste Halten, das bewusste Atmen und das bewusste Auflösen dieser Körperstellung.
Durch diese Bewusstheit und Achtsamkeit kommt der Körper und der Geist wieder ins Gleichgewicht. Das wiederum fördert Entspannung, Gelassenheit und ein Gefühl von innerer Ruhe und Stabilität im Alltag. Du beugst Krankheiten vor, reduzierst Stresshormone wie Cortisol, Adrenalin, Noradrenalin weil der Parasympathikus aktiviert wird.

Was ist Vinyasa Yoga?
Hier werden wir verschiedene Asanas im Flow verbinden. Auch verschiedene Sonnengrüsse zum Kraftaufbau, Flexibiltät, Beweglichkeit werden geübt, sodass du danach fähig sein wirst für dich zu Hause deine eigene Yogapraxis fortzuführen. Chrakteristisch hierfür sind die Bandhas, Energieverschlüsse und der Ujjayi Atem! Diese Atemtechnik beseitigt Schmerzen und lässt dich gleichermassen widerstandfähiger und energetischer im Flow.

Ujjayi bedeutet auch der siegesreiche Atem, was heisst, dass er deine Gedanken zur Ruhe bringt indem er sie besiegt!

Die Atmung im Yoga ist unser wichtigstes Vehikel und wenn wir verstehen lernen, wie wir in einsetzen können, dann gewinnen wir die Herrschaft über unseren Geist!

Das höchtes Ziel im Yoga!

Naked Yoga im Zollhaus
Frauen Nackt Yoga
Nacktes Yoga Deutschland

Liebe Elke,

herzlichen Dank für die tollen Erfahrungen und Eindrücke die ich beim Nackyoga-Retreat im Alten Zollhaus im Erzgebierge erhalten habe. Ich habe den Yoga mit dir sehr geschätzt. Noch keine Yogalehrerin hat die Wirknug der Asanas auf die Anatomie so gut und umfassend erklärt wie du. Sehr hilfreich sind auch die Reinigungs-Krias (Pranajamas) für mich. Diese nehme ich in mein tägliches Üben auf.

Ganz liebe Grüße

Claus

Hallo Elke,

Ich bin froh, dass ich mindestens ein paar Tage mit Ihnen am nackten Yoga teilnehmen konnte. Es war sehr schön und genau so habe ich es mir vorgestellt. Ich bewundere Ihre Energie, mit der Sie Asanas ausführen und alles drei Stunden lang ohne Pause erklären. Mein ganzer Körper tat weh und ich vergaß meine Nacktheit und das mag ich am meisten. Es ist nur mein Körper, meine Existenz und mein Schicksal, und dazu gehört Nacktheit.
Ich habe einfach nicht alles verstanden, ich musste dich immer noch beobachten und nachahmen und ich konnte mich nicht mehr in die Übungen eintauchen. Meine Erfahrung war nicht vollständig, es liegt in dieser Sprachbarriere. Ich konnte dir nicht alles erzählen, also habe ich es hier auf den Übersetzer gesetzt.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Ende des nackten Yoga im Alten Zollhaus Hotel und eine glückliche Rückkehr.

Antonín

Hallo Elke,

zum Yoga-Retreat in der letzten Woche im Erzgebirge möchte ich Dir gerne eine kurze Rückmeldung geben.
Durch Deine erfrischende und fundierte Art zu unterrichten, hast Du mir, nach meinem langen „ran tasten“ an das für mich „gute“ Yoga, den Weg eröffnet, der sich für mich „gut“ anfühlt. Die ganze Woche über war sehr gut strukturiert, Du hast die verschiedenen Phasen der Anspannung und der Entspannung, der Dehn- und Kräftigungsphasen für den ganzen Körper prima ein- und verteilt. Dazu noch die unaufdringlich angebotenen Grundzüge der Yoga-Philosophie haben mir sehr gefallen. Du bist auf uns Teilnehmer individuell eingegangen und hast uns aber auch als Gruppe energetisch zusammengebracht. Eine für mich rundum gelungen Woche – dafür vielen Dank an Dich, Elke! Dein Bertolt

Bertolt

Translate »