Seite wählen

Theater in Sachsen

Theater in Sachsen und das im Alten Zollhaus

Was haben Richard Wagner, Walter Ulbricht und Karl May gemeinsam? richtig, sie waren Sachsen, wie wir!

Wir, das sind die Leipziger Schauspieler Sabine Lämmel und Karl Karliczek. In unserem gemeinsamen Programm KÖSTLICHE SACHSEN pflegen wir das weiß-grüne blümchen der sächsischen Mundart, unsere liebe MUTTERWITZSPRACHE.

Darin finden sich echte sächsische Klassiker wie Lene Voigt und Walther Appelt genauso wie unsere eigenen Texte und Parodien auf alles, was uns Sachsen ganz besonders ans Herz gewachsen ist.

Jeder zehnte Deutsche sächselt. die neun anderen Deutschen lachen über ihn. Am meisten aber lacht der Sachse über sich selbst.

Unser kabarettistisches ARTENSCHUTZPROGRAMM ist die Gelegenheit dem HOMO SAXONICUS von angesicht zu angesicht zu begegnen, im tiefer ins Gemüt zu schauen und seinen plätschernden Singsang, seine liebe Mudderschbrache, lachend verstehen zu lernen.

Da wir Sachsen von Natur aus reiselustig und neugierig sind machen wir thematisch überall dort halt, wo sich Sachsen und ihre Gäste treffen: auf einer Stadtrundfahrt, im Zoo, auf der Buchmesse oder bei einer Tasse Bliemchenkaffee am Völkerschlachtdenkmal.

Unser Programm – unser persönlicher Beitrag zur Völkerverständigung! Freuen Sie sich auf einen Abend mit garantiert echt sächsischem Humor.

Programm, incl 3 Gänge-Menü & Begrüßungssekt

40 Euro pro Person

(Termine im Jahr 2021 sind geplant)
Einlass:18.00 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr
Ende ca. 22.00 Uhr

Reservierung unter: Tel: 035057540
www.landhotel-altes-zollhaus.com
info@hotel-zollhaus.com

Translate »