Seite wählen
Waldbaden ergänzt Yoga

Waldbaden ergänzt Yoga

Waldbaden

ergänzt Yoga

Manuela führte im Zollhaus im August 2019 den allerersten Waldbaden-Workshop für unsere Gäste durch… mit durchweg positiver Resonanz.
In Kürze folgen neue Doktor Wald Workshop Termine mit ihr und den Link zu ihrer Webseite finden Sie im Bild.

Waldbewohner

Wussten Sie, dass Yoga auf die Zeit der frühen Waldbewohner zurückgeht und bereits vor über 5000 Jahren entstand?
Sie entwickelten damals schon Übungen und Stellungen, die sie in Einklang mit sich selbst brachten und ein Gleichgewicht zwischen den Energien von Körper, Geist und Seele herstellten. Dieses Gleichgewicht bedeutete nach ihren Erfahrungen Gesundheit und die Disharmonie dagegen, Krankheit.
Aus diesem Verständnis folgte ihr Streben, ganz bewusst diesen Gleichgewichtszustand herzustellen, um gesund zu bleiben.
Das ist wohl auch der Grund, warum das Yoga sich über die Jahrtausende weiter entwickelt und nie an Aktualität verloren hat.

Bade- und Schwimmsee

Nun gibt es die verschiedenen Yoga-Angebote bei uns im Zollhaus schon seit einiger Zeit, weil es mit seiner Lage – außerhalb des hektischen Stadttreibens und trotzdem in gut erreichbarer Nähe und mitten in der Natur – ein idealer Ort dafür ist.
Diese natürliche Umgebung integrieren wir immer mehr auch in die Angebote für unsere Gäste. Wir haben in diesem Jahr einen der hoteleigenen Seen als Bade- und Schwimmsee nutzbar gemacht und ergänzen jetzt die wunderbare Wirkung des angrenzenden Waldes in einige unserer Yoga-Angebote.
Ab sofort wird das aus Indien stammende, Jahrtausende bewährte Yoga hier im Zollhaus mit dem neuesten, in Japan wieder entdeckten Shinrin Yoku – was wörtlich so viel wie das „Eintauchen in die Waldatmosphäre“ bedeutet und im deutschsprachigen Raum als „Waldbaden“ bezeichnet wird – bereichert.
Darunter versteht man das bewusste Verweilen im Wald, um sich zu erholen und seine Gesundheit zu stärken. Im Unterschied zum gewöhnlichen Spazieren oder Wandern, geht es beim Waldbaden nicht darum, möglichst schnell von A nach B zu kommen, sondern bewusst in die Atmosphäre des Waldes einzutauchen und dafür die Gehgeschwindigkeit zu reduzieren, zu entschleunigen, Pausen zu machen und inne zu halten, die Sinne zu öffnen und den Wald mit allem, was er an Farben, Geräuschen, Gerüchen zu bieten hat, wahrzunehmen, zu erspüren und zu erleben.
Wer die Gedanken an den Alltag bewusst loslassen möchte, findet mit Yoga und Waldbaden in dieser Kombination hier im Zollhaus den idealen Rahmen.
Zum Entschleunigen, Kraft tanken, Natur genießen und zu sich selbst finden, buchen Sie am besten noch heute Ihren Yoga-Waldbaden-Kurzurlaub in unserem Zollhaus. Hier ist unser aktuellstes Angebot für Sie

Kati bietet bei uns im Zollhaus ab 19.09.2019 für 4 Tage auch Yogaurlaub an. Im Bild finden Sie den Link zu ihrer Webseite.
Weitere Termine für 2020 gibt es in Kürze auf unserer Webseite.

Mosaik Bank von Sigrun Bischoff Kaufmann

Mosaik Bank von Sigrun Bischoff Kaufmann

Mosaik Bank

inspiriert vom traumhaften Park Güell in Barcelona

mit seinen eindrucksvollen Bänken und dem Tarotgarten von Niki de Saint Phalle in Capalbio in der Toskana habe ich nun meine eigene Bank im wunderschönen Erzgebirge.

Erste Mosaik Bank

Im 6 Hektar großen Park des „Landhotel Altes Zollhaus“ in Neuhermsdorf soll ein Skulpturen-Park entstehen und ich bin stolz und glücklich, das erste Kunstwerk gestaltet zu haben. Wie Gaudi in Barcelona habe ich die Trencadís Technik für das Mosaik angewendet.

Jeder Mosaikstein ist von Hand gebrochen und die Form und die Farben auf der Bank sollen den Fluss des Lebens darstellen.

Eine Bank ist für mich nicht nur ein Ruhepol zum Ausruhen; eine Bank ist vielmehr ein Treffpunkt und eine Möglichkeit zum Innehalten, zum Austausch und zur Besinnung.

Im oberen Bereich der Bank habe ich aus stilisierten Blättern das Yin und Yang Zeichen gestaltet, das Polarität und dennoch aufeinander bezogene Kräfte darstellt.

Aus dieser Polarität besteht unser Sein.

Ich wünsche Euch allen eine besinnliche Zeit und innere Ruhe und ich wünsche Euch allen einen Platz zum Innehalten.

Liebe Freunde, ich würde mich freuen, wenn Ihr mal meine Bank im Erzgebirge besucht.

Namaste

Eure Sigrun Bischoff-Kaufmann

Und hier finden Sie weitere interessante Artikel von unserem Blog

Zucchiniblüten in Olivenöl

Zucchiniblüten in Olivenöl

Zucchiniblüten in Olivenöl (S) Zutaten: Einige Zucchiniblüten 2-3 EL Olivenöl frisch gemahlener Kubebenpfeffer Zubereitung: Für 2 Personen 7 Min. Die Stempel der Zucchiniblüten entfernen, das Öl erhitzen und die Zucchiniblüten sehr vorsichtig darin andünsten - geht...

Waldbaden ergänzt Yoga

Waldbaden ergänzt Yoga

Waldbaden ergänzt YogaManuela führte im Zollhaus im August 2019 den allerersten Waldbaden-Workshop für unsere Gäste durch... mit durchweg positiver Resonanz.In Kürze folgen neue Doktor Wald Workshop Termine mit ihr und den Link zu ihrer Webseite finden Sie im...

Yoga am Morgen

Yoga am Morgen

Yoga am Morgen Yoga am Morgen energievoll den Tag beginnen Unser Tipp, wenn Sie weder Zeit noch Lust auf ein ausgiebiges Yoga-Programm haben: Starten Sie einfach gleich nach dem Aufwachen Ihr neues Yoga am Morgen Plus Ritual – noch bevor Sie Ihr gemütliches Bett...

Warum Yoga ein Megatrend bleibt

Warum Yoga ein Megatrend bleibt

Warum Yoga ein Megatrend bleibt Fit und entspannt mit Yoga …weil es die Beweglichkeit verbessert. …weil es so individuell ist. …weil es das Körpergefühl verbessert. …weil es für mehr innere Ruhe sorgt. …und weil es so vielfältig ist… mit einer unendlichen Anzahl von...

Translate »