Zimmer 230 Yahia Alselo

Künstlername Silo

Mein Motto lautet: Ich liebe und lebe meinen Beruf und meine Farben!

[cml_media_alt id='4381']Silo_im_Zollhaus[/cml_media_alt]Meine Liebe zur Natur und zu den Tieren entwickelte sich während der Begleitung und Beobachtung unserer Schafe. Die Natürlichkeit auf Papier festzuhalten, war der Grundstock zu meinen Karikaturen. Warme und harmonische Farben gaben den schützenden Rahmen. In der Grundschule besaß ich ein Kunstheft, das ich wie einen Schatz hütete und in jedem möglichen Moment mein Talent darin entfaltete.

Als junger Mann studierte ich von 1985 bis 1988 an der Akademie der bildenden Künste in Aleppo/Syrien in der Fachrichtung Bildhauerei und Malerei und erwarb das Künstler-Diplom.

[cml_media_alt id='4382']Silo_Ausstellung[/cml_media_alt]Im Jahr 2008 floh ich als politisch Verfolgter aus Syrien und konnte zu meinem Glück in Deutschland Fuß fassen. Bei meiner Einreise nach Deutschland war ich fasziniert von den großartigen Gebäuden und ihren Farben bei Tag und Nacht sowie den natürlichen Motiven aus der reichen Tier- und Pflanzenwelt. Das gab mir ein Gefühl der Heimat und tröstete mich über viele traurige Momente hinweg. Landschaften haben mich ebenso bewegt wie freundliche und entspannte Gesichter der Passanten und Personen, denen ich begegnen durfte.
Mithilfe des kindlichen Zeichenstils einer Karikatur beleuchte ich auch kontroverse Themenbereiche, um die Welt für unsere und kommende Generationen ein Stück weit schöner zu gestalten.

Gern gestalte ich für Privatpersonen,  Jagd- und Turnierreiter, Tierliebhaber, Eltern und Großeltern auch ganz persönliche Gemälde.
Städte, Gemeinden, Banken, Versicherungen, Konzerne, Presse, Vereine und andere Institutionen unterstütze ich gerne mit einem themenbezogenen Gemälde, einer treffenden Karikatur oder einem außergewöhnlichen Geschenk zum Jubiläum/Ehrentag.

Ich berate Sie gern bei Ihren Projekten und unterstütze Sie auch bei der Umsetzung.

Yahia Alselo
Kunstmaler/Karikaturist/Autor

Regelmäßig internationale Ausstellungen:
von 1988 bis 2015 Naher Osten bis Europa