Weicheltmühle

Frauenstein-Weicheltmühle

Bei dieser Trekking/MTB – Tour sind die Hauptziele die romantische Weicheltmühle, das strahlende Städtchen Frauenstein und der versteckte Stausee Lichtenberg, außerdem das Brauerreimuseum in Rechenau und das Ökobad in Bienemühle.

WeicheltmühleVom Hotel aus geht es auf Schotterradwegen durch Wälder, fast gänzlich abwärts rollend zur Weicheltmühle, die von Wasserkraft betrieben wird und noch heute fasziniert. Die Weicheltmühle ist bewirtschaftet und kann besichtigt werden.

Weiter geht es über Reichenau nach Frauenstein, einem kleinen Städtchen, das zum Verweilen einlädt – und dies nicht nur aufgrund der beeindruckenden Kirche, der besterhaltensten Burgruine Sachsens und dem dazugehörigen Museum, sondern wegen seines gesamten Flairs.

Nachdem Sie Frauenstein auf sich haben einwirken lassen, geht es weiter abwärts durch wunderschöne Wälder in Richtung Talsperre Lichtenberg. Beim Überqueren der Staumauer können Sie den herrlichen Blick auf den gesamten Stausee genießen. Nach der Staumauer geht es heimwärts, vorbei an Bienenmühle. Dort wurde 2009 ein Badetümpel zu einem idyllischem Ökobad umgestaltet. Außerdem gibt es die Möglichkeit im Nachbarort Rechenau, der am Weg liegt, ein Brauereimuseum zu besichtigen.