Seite auswählen

Salzstollen Grotte im Alten Zollhaus unser Highlight

Bei der Salzstollensauna beträgt die Badezeit ca. 15 – 20 Minuten. Sie können danach kalt oder warm duschen und sich eine Ruhepause von mindestens 30 Minuten gönnen.

Tauchen Sie ein und kommen Sie mit zu einem „Ausflug an die See“. Jeder kennt die positiven Eigenschaften der salzhaltigen Meeresluft. So ist es auch mit dem aus dem Salzgebirge zwischen Indus und Himalaya stammende Indussalz, das einen Reinheitsgrad von 97% aufweist.

Einfach genial diese Salzsteinsauna

Jeder Atemzug in der Salzstollen-Sauna liefert wertvolle Mineralien und Mikroelemente. Durch die Konzentration der einzelnen Wirkstoffe Magnesium, Eisen, Kalzium und vor allem Jod werden Entspannungs- und Heilungsprozesse wirksam unterstützt. Die salzhaltige Luft befeuchtet Ihre Atemwege.

Positive Auswirkungen zeigen sich besonders bei Allergien, Asthma, Bronchitis, Erkrankungen der Atemwege und des Verdauungstraktes, Erschöpfungszuständen, Hauterkrankungen und Immunschwäche.

Die Salzstollensauna gehört zu unseren Highlights!

Hier haben 4 Personen bequem Platz. Besonders gut eignet sie sich als erster Saunagang. Danach empfiehlt sich die Kräuterdampf-Sauna und zum Schluss unsere finnische Sauna.

Auch gehen unsere Gäste gerne vorher in die Infrarot Heusauna, hier geht es nicht ganz so heiß her, denn es wird maximal nur 30 Grad heiß. Schwitzen Sie langsam und genießen Sie das Heu von den Wiesen des Erzgebirge.

 

Merken

Merken