Rennrodelbahn

Rennrodelbahn Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg

Rennrodelbahn_AltenbergDie Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg ist mit 1.413 Metern Länge und 18 steilen Kurven eine der anspruchsvollsten Kunsteisbahnen für Bob, Rodel und Skeleton. Auf der Bahn im Kohlgrund bei Oberbärenburg trainieren die Kufensportler aus Sachsen, wie z. B. dieRodelbahn Weltmeisterin im Damenbob Cathleen Martini oder Bob-Juniorenweltmeister Francesco Friedrich. Die besten Sportler der Welt nutzen die Bahn, um sich für Meisterschaften in Topform zu bringen. Die Bobbahn ist, als eine von nur 17 Anlagen weltweit, jährlicher Austragungsort von vielen nationalen und internationalen Wettbewerben, wie z. B. der Weltcups sowie Europa- und Weltmeisterschaften.

Altenberg_RodelbahnVon Oktober bis Februar wird die Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg vereist. Fast täglich finden Trainings- oder Wettkampfabfahrten statt. Von Mai bis August trainieren die Rennrodler mit Rollen unter dem Schlitten, statt auf Kufen. Zuschauer sind ganzjährig herzlich willkommen.

Angebote für Gäste die Rennrodelbahn:
– ganzjährig: Führungen entlang der Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg
– Gästebobfahrten im Sommer und Winter
– Ice-Tubing im Winter

Weitere Informationen: Hier